Prinzess.chen

Mein Kopf senkt sich.
Ein kleiner Tropfen Wasser fällt auf den noch trockenen Boden. Du sagst kühl: "Es fängt an zu Regnen." Du schaust hoch, doch alles was du siehst ist ein blauer, wolkenloser Himmel. Ein weiterer Tropfen fällt herab, doch es fängt einfach nicht an zu Regnen. Du sagst mit genervter Stimme: "Men sieht sich", und gehst nach Hause.

Eine halbe Stunde später ist aus den 2 Tropfen eine große Pfütze geworden. Ich trotte langsam nach Hause, um meiner Familie lebe wohl zu sagen. Meiner besten Freundin vermache ich meine wertvollsten Sachen. Während ich mich hoch schleppe, an den höchsten Punkt der Stadt, tippe ich die letzten Worte, die ich dir noch sagen möchte, in mein Handy ein. Oben angekommen, schicke ich dir diese SMS. Als der Bericht gekommen ist, schmeiße ich das Handy runter. Mit einem leisen Knall zerspringt es in 1ooo Teile. Gleich danach ein kurzer Schrei.  Kurze Zeit später bekommst du einen Anruf. Einen Anruf meiner Mum. Du hälst dein Handy in der Hand. Es klingelt ein weiteres Mal. Meine SMS ist angekommen. Du öffnest sie und dir steigen Tränen in die Augen. Du kannst nicht glauben, was darin steht:
"Tut mir leid! Was ich jetzt mache, zeigt meine Liebe zu dir. Es wird dein Leben verändern! Ich bin nicht so stark, wie du denkst... Es hat auch nicht angefangen zu Regnen, es waren bloß meine Tränen, die ich vergossen habe, weil ich dich immer noch liebe. Ich kann und will nicht ohne dich. Deswegen werde ich meine Qualen beenden."
Du rennst zu dem Ort. Zu dem Ort, an dem ich gestorben bin. Es hat angefangen zu Regnen, als du angekommen bist. Mein lebloser Körper liegt auf dem kalten Boden, doch du kannst einfach nicht glauben, dass ich es bin, die da liegt. Überall liegen kleine Plastikscherben, die du nirgends zuordnen kannst. Dein Handy immer noch in der Hand, willst du mir zitternd eine Antwort schicken. Also du auf Senden drückst, kann deine SMS nicht gesendet werden. Du beschließt, mich anzurufen. Doch dir wird schlagartig klar, dass ich es bin, die aus deinem Leben verschwunden ist, als dir eine weibliche Stimme mitteilt:
"Kein Anschluß unter dieser Nummer."

Weinend brichst du zusammen. Dir wird klar, dass du mich für immer verloren hast. Nicht, weil du mich verlassen hast, sondern, weil ich dich, und alle anderen, aus Liebe zu dir im Stich und alleine gelassen habe.


Main

Startseite

Stuff

soouuW mies
abcdefg xD
das erste mal +trääum+

Geschichten

Warum mami?
Warum Papi??
Tod vor dem PC
Liebe Mami
Fußschritte
Regen
real love
Die Gruft der Liebenden
Wahre Liebe
wenn menschen vampire lieben
horror im auto
verliebt in den tod
Mondliebe
ALK x'3

Strafarbeiten

EWG

Playlist

Rasierklingenliebe
Träne aus Blut
Angst vor der Liebe
Beschütz mich
Gefühlsleer
Träumen verändert
Ich lauf davon
Hass versperrt die Sicht
Wenn es dich ruft
Engel fallen nicht
...

Credits

Host Designer blabla?^^ Knuddels
Gratis bloggen bei
myblog.de